Viele Tore beim letzten Vorbereitungsspiel

ESV Buchloe – SG ERC Lechbruck/Peiting II  7:12

 

(pem) Am 15.10.22 hatte unsere U13 das letzte Vorbereitungsspiel in der heimischen Sparkassenarena gegen die Spielgemeinschaft ERC Lechbruck /EC Peiting II. Wie schnell Tore im Eishockey fallen können, wenn man unkonzentriert zu Werke geht, zeigte sich bereits in den ersten fünf Minuten, als es auf der Anzeigentafel schon 2:4 für den Gast hieß. Danach fingen sich unsere Freibeuter wieder und konnten noch ein Tor erzielen, was den Gästen nicht mehr gelang. So ging man mit einem knappen 3:4 Rückstand in die Pause.

Aus dieser sind unsere Piraten wahrlich nicht gut rausgekommen, denn bereits 22 Sekunden nach Anpfiff lief man einen 3:6 Rückstand hinter her, den man bis zur 35 Minute noch auf 6:7 verkürzen konnte. Das Spiel hatte zu diesem Zeitpunkt bereits an Härte zugenommen und die Spielgemeinschaft ERC Lechbruck /EC Peiting II wechselte kaum noch ihre zwei “Starspieler” aus, die am Ende an 10 von 12 Toren beteiligt waren. Bis zur zweiten Pausensirene hieß es dann auch schon 6:9 für die Gäste.

Im letzten Drittel gelang unseren Freibeuter  nur noch ein Treffer, was zu wenig für einen Sieg bedeutete, denn gerade die zwei besagten Spieler trafen im letzten Drittel noch dreimal, so das am Ende ein 7:12 für die Flößer auf der Anzeigentafel stand.