Piraten spenden für den guten Zweck

In normalen Zeiten wären die „Pirates“ vom ESV Buchloe im Sommer nach Mallorca geflogen. Dieses Jahr hat die Mannschaft beschlossen, das nicht verbrauchte Reisegeld aus der Mannschaftskasse in Höhe von 1000 Euro dem Senioren- und Pflegeheim Buchloe zukommen zu lassen. Manfred Seitz, Regionalleiter der VR-Bank Augsburg-Ostallgäu, hat sich spontan angeschlossen und den Betrag mit weiteren 1000 Euro verdoppelt.
 
Von den Spenden beschaffte das Senioren- und Pflegeheim einen „Cosy Chair“. Die speziellen Pflegerollstühle sind so konzipiert, dass Personen, die in einem Rollstuhl nicht mehr sitzen können, trotzdem an die frische Luft gebracht werden können. Beim Liegetest haben die Spender festgestellt, dass diese unglaublich bequem sind.
 
Das Bild zeigt von links: Piraten-Kapitän David Strodel, John Boger, die Leiterin des Senioren- und Pflegeheims Buchloe Frau Sabine Kil, Max Hofer und den Regionalleiter der VR-Bank Augsburg-Ostallgäu Manfred Seitz