Guter Zuspruch für die Aktionswoche “Mobil und sicher auf Rollen“

Roller-Kids Woche des ESV Buchloe begeistert wieder zahlreiche Kinder

 

Buchloe (pem) Mit viel Begeisterung kamen in den zurückliegenden Pfingstferien im Rahmen der “Roller-Kids Woche“ über 70 Kinder in die Buchloer Eissporthalle. Aufgrund der Anzahl an Kindern wurden jeden Tag drei Gruppen mit mindestens zwei Betreuern gebildet. Zu Beginn stand eine Stunde Fahren mit Inlinern unter Anleitung auf dem Programm. Auf unterschiedlich aufgebauten Parcouren zeigten die Kinder ihr Können auf acht Rollen und verfeinerten ihre Technik beim Slalom, Rückwärtsfahren und beim Übersteigen von Hindernissen. Richtig laut wurde es in der Halle, als sich die Kinder auf einem abgesteckten Parallelkurs ein Wettrennen lieferten und sich gegenseitig anfeuerten. Auch die Kinder in der Anfängergruppe zeigten bei ihren Übungen im Erlernen von Fahr-, Sturz-, und Bremstechniken viel Einsatz, sodass doch sehr schnell deutliche Fortschritte zu erkennen waren und sie am Ende Hindernisse in Längs- und Querrichtung übersteigen konnten.

Nach der Trainingsstunde durfte dann jedes Kind noch für eineinhalb Stunden seine Fertigkeiten an den Rollsportgeräten – wie verschiedene Arten an Scootern und Boards – aus dem vom ESV eigens angemieteten Rollerkids Mobil testen, oder beim Inlinehockey und Ballspielen auf Inlinern mitwirken. Für die Verpflegung standen bei hochsommerlichen Temperaturen kostenlos Wasser, Äpfel, Gurken und Karotten parat. Gegen eine Spende für den Nachwuchs des ESV Buchloe gab es zudem Kaffee, verschiedene Kaltgetränke und belgische Waffeln.

Der ESV Buchloe bedankt sich für die finanzielle Unterstützung bei der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu und bei allen Helfern, die bei diesem Event mitgewirkt haben.