Piraten wollen im Rhythmus bleiben

ESV Buchloe bekommt es zum Jahresende mit dem EV Pfronten und dem SC Forst zu tun

 

Buchloe (chs) Während sich das Jahr dem Ende zuneigt, biegt auch die Hauptrunde der Eishockey-Landesliga langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Nach dem 6:3 Heimsieg am letzten Sonntag über den SC Reicherbeuern steht drei Spiele vor dem Ende aber schon fest, dass sich die Buchloer Pirates nicht mehr aus den Top-Fünf-Rängen verdrängt werden können und sich somit bereits vorzeitig für die Aufstiegsrunde qualifiziert haben. Dennoch will man in den abschließenden drei Hauptrunden-Partien den Rhythmus weiter aufrechterhalten. Zum Jahresabschluss geht es dabei am Freitag zunächst zum EV Pfronten (20 Uhr), ehe im letzten Heimspiel des Jahres und gleichzeitig auch dem letzten der Hauptrunde am Sonntag ab 17 Uhr der SC Forst in die Buchloer Sparkassenarena kommt. Das letzte Hauptrundenspiel steigt dann am Dreikönigstag in Kempten.

 

„Zuletzt lief es gut bei uns und wir haben stabil gespielt und das wollen wir gerne so beibehalten“, meint auch ESV-Trainer Alexander Wedl, der den positiven Schwung der vergangenen Wochen natürlich gerne auch am anstehenden Wochenende mitnehmen möchte. Mit dem Gastspiel beim Tabellenachten EV Pfronten und dem Heimspiel gegen das abgeschlagene Schlusslicht Forst stehen für den ESVB dabei zum Jahresfinale vom Papier her eigentlich zwei durchaus lösbare Aufgaben auf dem Programm. Dementsprechend erwartet der Buchloer Coach auch zwei „Pflichtsiege“, ehe im letzten Hauptrundenspiel am Dreikönigstag mit dem Auswärtsspiel beim ESC Kempten noch einmal ein richtiger Härtetes und somit vor der am 11. Januar beginnenden Bayernliga-Aufstiegsrunde nochmals eine wahre Standortbestimmung auf die Piraten wartet.
Doch zunächst geht es wie erwähnt erst einmal gegen die zwei Kellerkinder, gegen die die Buchloer auch die jeweiligen Hinspiele mit 9:5 (Pfronten) und 5:0 (Forst) ohne größere Probleme für sich entscheiden konnten. Doch auf die leichte Schulter darf man auch diese beiden Duelle nicht nehmen, sonst wird es auch gegen die vermeintlichen Kleinen der Liga nicht einfach. Denn ganz ungefährlich sind beide Mannschaften nicht, auch wenn sie bereits sicher für die Abstiegsrunde planen müssen. Der EV Pfronten beispielsweise hat nach dem Tabellenführer Burgau, dem Zweiten Ulm, dem Dritten Kempten und den viertplatzierten Piraten die fünftstärkste Offensive der Liga. Da man aber gleichzeitig auch die zweitanfälligste Defensive der Gruppe aufweist, konnten die Falcons – die die Piraten noch gut aus den anfänglichen Bayernligajahren kennen – auch heuer leider kein Wörtchen um die ersten fünf Plätze mitreden. Nur vier Siege in 14 Begegnungen sind hier einfach zu wenig gewesen.

Gleiches gilt auch für den Sonntagsgegner Forst, der bislang sogar erst zwei Saisonerfolge (beide gegen Bad Wörishofen) feiern konnte. Genau wie in der letzten Spielzeit steckt man daher bereits von Anfang an am Ende der Tabelle fest. Dennoch konnten sich die „Nature Boyz“, die vor allem aus einheimischen Spielern aus der Peißenberger Gegend bestehen, in der Abstiegsrunde in den vergangenen Jahren immer wieder den Klassenerhalt sichern. Bevor die Forster das auch heuer wieder anstreben, steht aber zunächst noch die Reise in die Gennachstadt an, wo die Oberbayern sicherlich krasser Außenseiter sein werden. Denn die Piraten werden ganz bestimmt noch einmal alles daran setzten, sich erfolgreich mit einem Heimsieg aus diesem Jahr von den Fans zu verabschieden, bevor im Januar mit der Aufstiegsrunde dann die heiße Saisonphase beginnt.

 

Das ist zum Jahreswechsel außerdem in der Sparkassenarena geboten:

Fr, 28.12.2018, 14-16 Uhr: Publikumslauf
Fr, 28.12.2018, 16:10-17:45 Uhr: Schlägerlauf
Fr, 28.12.2018, 19:45 Uhr: U20 Landesliga: ESV Buchloe – ESV Türkheim
Sa, 29.12.2018, 10-11 Uhr: ESV-Eislaufschule
Sa, 29.12.2018, 14-16 Uhr: Publikumslauf
Sa, 29.12.2018, 18:30-20:30 Uhr: Eisdisco
So, 30.12.2018, 14-16 Uhr: Publikumslauf
Di, 01.01.19 14-16 Uhr: Publikumslauf
Mi, 02.01.2019, 15-17 Uhr: Publikumslauf
Do, 03.01.2019, 15-17 Uhr: Publikumslauf
Fr, 04.01.2019, 15-17 Uhr: Publikumslauf
Fr, 04.01.2019, 16:10-17:45 Uhr Schlägerlauf
Fr, 04.01.2019, 19:45 Uhr: U17 Bezirksliga: ESV Buchloe – EA Schongau
Sa, 05.01.2019, 18:30-21:30 Uhr: Jahresauftakt-Eisdisco mit der Sparkasse
So, 06.01. 14-16 Uhr: Publikumslauf